Hinweis

Mittlerweile arbeite ich auf meinem IBM ThinkPad R51 mit Fedora 19.

Bei jedem Upgrade musste ich grub2 manuelle anpassen, da jedes Mal der Windows Boot-Eintrag nicht mehr die Standardauswahl war.
Dazu habe ich unter /boot/grub2/grub.cfg mit einem Texteditor angepasst. Zwar steht hier, dass die Datei nicht geändert werden soll, aber dies ist der schnellste Weg.
Ich habe ganz unten die Menüeinträge einfach vertauscht.

Gnome3 gefällt mir immer noch nicht. Ich arbeiten mit XFCE4 und komme damit ganz gut zurecht.